Was sind die Ziele meiner Arbeit?

Die Grundlage jeder Veränderungsarbeit in unserer  Gesellschaft ist eine intensive Auseinandersetzung  mit unserer eigenen Persönlichkeit. Sie bildet die Vorsetzung für eine systematische Förderung von Liebesfähigkeit, Eigenverantwortung und Bewusstheit.

Erst durch en wertebezogenes selbstbewusstes und eigenverantwortliches Denken werden die Veränderungen in unserer Welt stattfinden können, die wir uns alle so sehnlich wünschen.

 love-jump  1. Liebesfähigkeit

Motivation

Sie entwickeln Motivation aus der Erkenntnis heraus: Ich tue es für mich!

Sie erkennen, dass Veränderung für sie möglich, sinnvoll und erlaubt ist.

Urteilen und Werten

Sie erkennen, dass es keine eigene Schuld gibt, lediglich den Einsatz ungeeigneter Methoden oder Absichten.

Sie erkennen, dass sie durch Veränderung ihres Selbstbildes (akzeptieren der Schatten) oder der Umstände innere Konflikte auflösen können.

Geduld

Sie entwickeln, Geduld mit sich selbst und anderen.

Persönliche Prozesse benötigen ihre Zeit und können nicht forciert werden.

Sie lernen bei auftretenden Hindernissen neu zu verhandeln.

Loslassen und Vergeben

Sie erkennen, dass Loslassen und Vergeben den Weg aus der Opferrolle ins eigenverantwortliche Denken bewirken.

Sie erkennen den Wert von Akzeptanz und Empathie im Umgang mit anderen.

Sie erkennen, dass Akzeptanz unvermeidlicher Umstände sinnvoller ist als Selbstbeschuldigung

Umgang mit Unterstützung

Sie werden dafür sensibilisiert, wie sie Unterstützung annehmen und geben.

Echte und unechte Gefühle

Sie lernen, Gefühle zuzulassen und bewusst wahr zu nehmen.

Sie unterscheiden zwischen echten Gefühlen und Kellergefühlen.

Sie lernen, emotionale Fehlreaktionen durch Zentrierung in ihrem positiven Wesenskern zu überwinden.

Sie lernen, ihrer inneren Stimme (Intuition) zu vertrauen.

Richtig Ziele setzen

Sie lernen, Werte von Symbolen zu unterscheiden.

Sie lernen, Ziele wirksam zu formulieren.

 

Spirale blau  2.Eigenverantwortung

Umgang mit Feedback

Sie sind in der Lage Feedback von allen möglichen Quellen zu erkennen und zu verwerten.

Sie lernen, dass Groll und Schuldzuweisungen an andere nur entstehen, wenn sie ihre eigene Verantwortung nicht anerkennen.

Sie lernen, Feedback als Rückmeldung zu erkennen, wie sie von anderen wahrgenommen werden. (nicht als Urteil oder Wertung)

Sie erkennen, dass das Unterdrücken von Gefühlen den Verzicht auf eine wesentliche Feedbackquelle darstellt.

 

Verantwortlich handeln

Sie erkennen, dass sie für ihr Leben die volle Verantwortung tragen.

Sie erkennen die Bedeutung persönlicher Zuverlässigkeit für sich selbst.

Sie erkennen ihre Eigenverantwortung in allen Handlungen und Aussagen.

 

Umgang mit Vereinbarungen

Sie erkennen, dass Vereinbarungen für sie gleichzeitig freiwillig eingegangene Verpflichtungen darstellen.

Sie erkennen den Wert des energetischen Austausches für ihr soziales Miteinander.

Lernen und Vermeiden

Sie sind in der Lage, Schmerz (sowohl körperlichen als auch seelischen) als Signal des inneren Widerstands zu identifizieren.

Sie lernen eigene Ressourcen und Potentiale zu erkennen und zu nutzen.

Charisma entwickeln

Sie erkennen den Wert persönlicher Authentizität zur Entwicklung von Charisma.

Sie lernen, eine neutrale und trotzdem beteiligte Situation gegenüber ihren Gesprächspartnern einzunehmen

Sie erkennen den Wert eines ehrlichen Umganges mit sich selbst als Voraussetzung persönlicher Kongruenz.

Wünsche äußern

Sie lernen, die tiefer sitzenden Wünsche hinter den oberflächlichen zu erkennen und zu formulieren.

Eigene Wege finden

Sie erarbeiten Lösungen, wie sie ihre Vorsätze durch konkrete Maßnahmen umsetzen werden.

Neue Religion  3.Bewusstheit

Objektive und subjektive Realität

Sie erkennen, dass ihre Auffassung der Realität nur eine Landkarte (ein Bild) ist und sich von der Realität anderer Menschen unterscheidet.

Sie erkennen, dass sie situationsbedingt unterschiedliche Landkarten verwenden.

Sie erkennen, dass mit dem Wechsel der Landkarte Glaubensmuster verändert werden.

Sie erkennen, dass sie dadurch neue Handlungsalternativen erschaffen können.

Selbsterkenntnis als Grundlage des Wachstums

Sie lernen, dass bewusste Selbsterfahrung die Grundlage für persönliche Veränderungs- und Entwicklungsprozesse darstellt.

Sie erkennen, was ihre Selbsterfahrung einschränkt.

Sie erkennen, das unbewusst ablaufende Verhaltensmuster sie an der Erreichung von Zufriedenheit hindern.

Vertrauen und Offenheit

Sie erkennen den Grad ihrer persönlichen Offenheit und Ihrer Fähigkeit, anderen Menschen oder Situationen zu vertrauen.

Sie erkennen den Zusammenhang zwischen persönlicher Authentizität und Offenheit

Begrenzende Rollen

Sie erkennen ihr eigenes Verhalten in Problemsituationen.

Sie erkennen, dass durch die gezielte Veränderung ihrer inneren Einstellung eine Korrektur problematischer Verhaltensweisen möglich wird.

Sie lernen, Vorstellungsbilder zu identifizieren, die ihre Handlungs- und Problemlösungsmöglichkeiten einschränken.

Sie lernen, begrenzende Glaubenssätze zu identifizieren und durch besser funktionierende Gedankenbilder zu ersetzen.

Selbstbild und Verhalten

Sie können Widersprüche zwischen Selbstbild und Verhalten erkennen und die Ursachen hierfür erforschen.

Verpflichtungen und Vereinbarungen

Sie lernen, wirkliche und vermeintliche Verpflichtungen zu unterscheiden,

Eigenverantwortung oder Opferrolle

Sie durchschauen den scheinbaren Nutzen von primärem und sekundärem Krankheitsgewinn (Opferbonus = Mitleid + Aufmerksamkeit).

Sie erhalten eine Einführung in die psychosomatischen Zusammenhänge.

Affirmationen und Selbstsuggestion

Sie erkennen das Prinzip der selbsterfüllenden Prophezeiung.

Sie erkennen den Wert von Positivaussagen, Visualisierungen und Tagträumen.

Sie erlernen die Regeln für den Aufbau von Affirmationen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s